24. November 2020

US-Kautionen sehen einen Aufwärtstrend bei Kryptowährungsspenden

Für viele Festgenommene, insbesondere für Bürger mit niedrigem Einkommen, sind Kautionsfonds ihre beste Hoffnung auf Freiheit, während sie auf ihren Prozess warten. Einige dieser Fonds nehmen jetzt Kryptogeld-Spenden an.

The Giving Block, das Kautionsprojekt, der Chicago Community Bond Fund und der Nashville Community Bail Fund, die vom Kryptozahlungsabwickler The Giving Block unterstützt werden, akzeptieren beispielsweise Kryptogeld, einschließlich Bitcoin (BTC), Äther (ETH) und sogar Basic Attention Token (BAT). Laut „The Giving Block“ haben sie seit dem Sommer Tausende von Dollar an Krypto-Spenden eingenommen, was ein Zeichen für eine größere Akzeptanz im Bereich der Kautionsfonds sein könnte.

In diesem Sommer kam es zu einem Anstieg der Zivilklagen gegen Polizeigewalt in den USA, da Tausende von Demonstranten wegen der Polizistenmorde an George Floyd und Breonna Taylor auf die Straße gingen.

Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie E-Mails über CoinDesk-Produkte und Sie erklären sich mit unseren Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien einverstanden.

Zahlreiche Demonstranten wurden verhaftet. Etwa zu dieser Zeit begann Alex Wilson, Mitbegründer von The Giving Block, von Kautionsfonds zu hören, die daran interessiert waren, The Giving Block zur Abwicklung von Kryptogeldzahlungen zu nutzen.

Laut der Direktorin der Community Justice Exchange, Pilar Weiss, akzeptieren nicht viele der Kautionsfonds der Organisation Krypto. Sie sagte, dies beruhe auf dem basisdemokratischen Charakter vieler Massenfinanzierungsaktionen für Kautionsfonds.

Zwar akzeptieren eine Handvoll ihrer Mitgliedskassen Krypto, einschließlich des Richmond-Kautionsfonds, aber wenn sie es tun, dann in der Regel deshalb, weil sie über eine gewisse administrative Kapazität im Hintergrund verfügen, die sie akzeptieren können.

Weiss sagte, sie könne jedoch sehen, dass sich das ändern könnte, wenn Fundraising-Plattformen wie z.B. PayPal dazu übergehen, Spenden in Krypto-Währung anzunehmen.

„Die traditionelle Art von gemeinnützigen Spendern, auf die einige gemeinnützige Organisationen angewiesen sind, sind älter, in ihren Fünfzigern und Sechzigern, und oft sogar im Ruhestand“, sagte Wilson. „Manchmal fällt es [gemeinnützigen Organisationen] schwer, mit jüngeren Spendern in Kontakt zu kommen.

Deshalb sehen sie dies als eine der Möglichkeiten, dies zu erreichen. Es hilft ihnen auch, ein bisschen innovativer auszusehen, wenn sie anfangen, mit Dingen wie Krypto zu spielen und nicht nur Schecks in der Post entgegenzunehmen“.

Kaution und Kautionsfonds

Wenn jemand verhaftet wird, setzt ein Richter eine Kaution fest, und der Häftling muss entweder diesen Betrag bezahlen oder bis zum Prozess im Gefängnis bleiben. Aber nicht jeder hat Zugang zu Bargeld, und das System wirkt sich unverhältnismäßig stark auf Bürger mit niedrigem Einkommen aus, sowohl kurz- als auch langfristig.

Untersuchungen des Bail-Projekts zufolge kann eine einzige Nacht im Gefängnis kaskadenartige Auswirkungen haben, wie den Verlust eines Arbeitsplatzes, eines Zuhauses und sogar des Sorgerechts für Kinder.

Auch das Warten im Gefängnis vor dem Prozess wirkt sich auf die Wahrscheinlichkeit aus, dass ein Häftling ins Gefängnis kommt, wie aus einem regelmäßig aktualisierten Bericht des Brennan Center for Justice, eines überparteilichen Instituts für Recht und Politik, über die Kaution in bar hervorgeht.

Der Bericht kam zu dem Ergebnis, dass „diejenigen, die vor dem Prozess inhaftiert sind, mit viermal höherer Wahrscheinlichkeit zu einer Gefängnisstrafe verurteilt werden als Angeklagte, die vor dem Prozess freigelassen werden.

Die Untersuchungshäftlinge werden wahrscheinlich auch übereilte Entscheidungen treffen, sich zu einer niedrigeren Anklage schuldig zu bekennen, um weniger Zeit hinter Gittern zu verbringen, anstatt eine höhere Anklage und eine längere Strafe im Prozess zu ändern“.

Bei Kautionsfonds handelt es sich im Wesentlichen um große, von vielen Menschen gesammelte Gelder, die dann dazu verwendet werden, Menschen aus dem Gefängnis zu holen, während sie auf ihren Prozess warten. Organisationen wie das Bail Project, der Chicago Community Bond Fund und der Nashville Community Bail Fund setzen sich dafür ein, die Kaution für diejenigen zu bezahlen, die es sich in solchen Situationen nicht leisten können.

Die Ko-Direktorin des Nashville Community Bail Fund, Jessica Lamb, sagt, der Fonds sei 2016 gegründet worden, um einkommensschwache Nashvillianer aus der Haft zu befreien und sich dafür einzusetzen, das zu beenden, was der Fonds „wohlhabende Inhaftierung“ nennt.

„Unsere Vision ist eine Gesellschaft, in der Geld nicht über den Zugang zur Freiheit entscheidet“, sagte Lamb in einer E-Mail. „Seit unserer Gründung haben wir fast 1.500 Nashvillianer aus dem Gefängnis befreit. Wir arbeiten auch mit Partnern aus der Gemeinde zusammen, um das Strafrechtssystem zu stören und auf eine Reform der Geldkautionspolitik hinzuarbeiten“.

Kautionsfonds, Bürgerrechte und die US-Wahlen 2020

Die Kaution wirkt sich kaskadenartig auf Dinge aus, die von Bürgerrechten bis zu Wahlen reichen. Wenn die Menschen wissen, dass sie eine Verhaftung wahrscheinlich nicht riskieren können, weil sie sich eine Kaution nicht leisten können, werden sie weniger geneigt sein, gegen Ungerechtigkeit auf die Straße zu gehen. Diese Drohung, verhaftet zu werden und im Gefängnis zu bleiben, ist eine Zwangsmaßnahme, die in Wirklichkeit das Recht der Demonstranten auf Rede- und Versammlungsfreiheit einschränkt.

Die Kaution hat auch nachgeschaltete Folgen für die Wahlen. Da die Tatsache, dass sie sich eine Kaution nicht leisten kann, sowohl die Frage beeinflusst, ob sie sich schuldig bekennen werden, als auch die Dauer ihrer Inhaftierung, kann sie die Wahlfreiheit der Menschen einschränken. Abgesehen davon, dass man nicht wählen kann, kann die Wahlfähigkeit auch jahrelang eingeschränkt sein, wenn jemand in Haft gehalten wird und sich einer Straftat schuldig bekennt.

Warum Krypto wichtig ist

Wilson sagte, es gebe eine Reihe von Vorteilen für Kautionsfonds, die Kryptogeld-Spenden annehmen.

Einer davon ist, dass sie angesichts der wirtschaftlichen Unsicherheit der Zeit wirtschaftliche Verluste ausgleichen können, indem sie ihre Einnahmen und Spendenströme diversifizieren. Ein weiterer Aspekt, der ihm in seiner Arbeit aufgefallen ist, ist, dass Kryptowährungen tendenziell eine jüngere Bevölkerungsschicht ansprechen und es sich dabei wahrscheinlich um völlig neue Spender handelt.

Die wichtige Fähigkeit internationaler Spender, auf einfache Weise durch Krypto zu spenden, hörte Wilson insbesondere von Gruppen, die Teil der Kampagne „Crypto for Black Lives“ von The Giving Block waren, die diesen Sommer ins Leben gerufen wurde, um Geld für Bürgerrechtsorganisationen zu sammeln, darunter auch Kautionsfonds. Das war zwar nicht der Grund dafür, dass sich The Giving Block für Krypto interessierte, aber es ist zu einer wichtigen Komponente geworden.

Der letzte Grund ist einfach: Steuern. Wenn Sie einen Kapitalgewinn (Preiserhöhung) aus einer Krypto-Währung realisieren und damit handeln oder es auszahlen lassen, ist das ein steuerpflichtiges Ereignis. Aber Bitcoin- oder andere Kryptowährungsspenden an eine gemeinnützige Organisation werden wie Aktienspenden behandelt. Als solche gelten sie nicht als steuerpflichtige Ereignisse, d.h. Sie zahlen diese Kapitalertragssteuern nicht, wenn Sie spenden, und Sie können sie in Ihrer Steuererklärung abziehen.

Der Finanzchef des Bail-Projekts, Zach Herz-Roiphe, sagte, er werde jede gemeinnützige Organisation ermutigen, ein möglichst weites Netz für Spender zu spannen. Bislang haben Bitcoin im Besonderen und Kryptographie im Allgemeinen im Laufe der Jahre nur einen extrem geringen Anteil der gesamten Spendengelder ausgemacht, aber da Kryptographie immer mehr zum Mainstream wird, erwartet er, dass sich dies ändern wird.

„Wir gehen davon aus, dass mehr Menschen die Kryptotechnik als bevorzugte Spendenmethode annehmen werden – vor allem, da die Menschen die Steuervorteile des Spendens über Kryptotechnik verstehen, die denen des Spendens konventioneller Wertpapiere ähneln“, sagte er.

Die Auswirkungen von Kryptographie auf die soziale Gerechtigkeit

Praktisch gesehen dient The Giving Block als Zahlungsabwickler und ermöglicht es diesen Organisationen, die Art und Weise, wie sie Spenden entgegennehmen, zu erweitern.

„Wir versuchen im Wesentlichen, es für Kautionsfonds oder andere gemeinnützige Organisationen so einfach wie möglich zu machen, Krypto annehmen zu können und sich z.B. keine Sorgen über die Volatilität von Krypto machen zu müssen“, sagte Wilson. „Daher haben all diese gemeinnützigen Organisationen die Möglichkeit, das Kryptogramm automatisch in US-Dollar umzuwandeln.

Wilson sagte, dass, obwohl seine Organisation nach dem Sommer einen Rückgang der Zinsen aus den Kautionsfonds erlebt habe, das Interesse immer noch größer sei als bisher. Auf hohem Niveau, so Wilson, haben diese Projekte laut Wilson Tausende von Dollar erhalten, aber seit Juni jeweils weniger als 25.000 Dollar an Kryptospenden.

Lamb sagte, dass Spenden in Kryptowährung nur einen kleinen Teil der gesamten Spenden des Nashville Community Bail Fund ausmachen.

„Aber es ist cool zu sehen, dass die Spenden auf eine neue Art und Weise kommen. Einer der besten Aspekte für uns war es, mehr über die Krypto-Community zu erfahren, insbesondere über die Art und Weise, wie sie sowohl die COVID-19-Krise als auch die Bewegung für das Leben der Schwarzen unterstützt hat“, sagte Lamb.

Dies sind nicht die einzigen Projekte, die Krypto im Dienste der Unterstützung der Bemühungen um systemische Veränderungen nutzen. Bail Bloc ist ein Projekt, mit dem man Monero (XMR) gegen Kautionsfonds abbauen kann. Vor einigen Monaten hat eine Gruppe von Aktivisten ein Projekt zur Dokumentation von Polizeigewalt auf dem InterPlanetary File System (IPFS) und der Ethereum-Blockkette zusammengestellt.

„Ich denke, das Thema der Kautionsverwaltung wird bei der Krypto-Gemeinschaft weiterhin sehr beliebt sein“, sagte Wilson. „Im Allgemeinen denke ich, dass der Grund für die Beendigung der Kaution in bar ein echter Nachhall ist. In der Zwischenzeit ist es eine Alternative, Menschen dabei zu helfen, sich die Kaution zu leisten.