Der Rückgang von Kupfer-ETFs führt zu Alternativen, hauptsächlich BTC

Der Rückgang des Werts von Kupfer-ETFs (Exchange Traded Funds) neben anderen Edelmetallen hat zu Alternativen geführt, da die Anleger allmählich nach Renditen für ihre Fonds suchen.

BTC wird voraussichtlich die beste Wette sein, auf die Anleger setzen müssen

Die Bewertung von Kupfer-ETFs hat eine rasante Entwicklung genommen, als das Coronavirus zu einem globalen Problem wurde, das weltweit Panik auslöste. Berichten zufolge ist Bitcoin Era auf ein Fünf-Monats-Tief gesunken, da das asiatische Land weiter kämpft und den 2019-nCoV enthält. Das Virus hat auch Spekulationen ausgelöst, dass Chinas wirtschaftliches Wachstum stark behindert wird.

China bleibt jedoch der größte Markt für dieses Kupfermetall, da das Virus tief in die Branche eingedrungen ist und die Anleger dazu veranlasst hat, nach einem Ausweg zu suchen. Die Folgen des Coronavirus dürften sich nachteilig auf China auswirken, da der Schluss gezogen wird, dass das asiatische Land, wenn es das Virus nicht enthält, ein Schatten seiner selbst sein und seine wirtschaftlichen Erwartungen nicht erfüllen wird .

Bitcoin

Außerdem werden die ersten Teile des mit den USA unterzeichneten Handelsabkommens ausgesetzt

Ole Hasen, der Leiter der Rohstoffstrategie bei der Saxo Bank, hat vorausgesagt, dass das Land keine Möglichkeit haben wird, das Phase-1-Abkommen mit den USA zu erfüllen, was das Wachstum verzögern wird. Seit 1998: Brief des stärksten Rückgangs der Kupfer-ETFs Berichten zufolge verwendet das asiatische Land mehr als 49 Prozent des weltweit produzierten Kupfers. Da die Metallproduktion jedoch aufgrund von Coronaviren zum Erliegen gekommen ist, wird die Verlangsamung spürbar sein. Dies hat dazu geführt, dass der Metallabbau in 13 Sessions seit 1998 am stärksten war und auf das Niveau von September 2019 gefallen ist.

Der Ausverkauf hatte einen umgekehrten Effekt auf kupferbezogene ETFs, die das Hauptthema des Coronavirus sind. Der US Copper Index Fund neben iPath Serie B Bloomberg Copper Subindex Total Return ETN hat sowohl negativ als auch jetzt sinkt mehr als 9 Prozent betroffen. BTC, Unterstützung für Investoren in schwierigen Zeiten Der König der Kryptowährung, Bitcoin , hat sich in Zeiten globaler Unruhen als Heilmittel für Investoren erwiesen.

Wie bereits berichtet, stieg BTC 2019 über Gold und zeigte eine gewisse Preiselastizität, was ebenfalls positive globale Trends zur Folge hatte . Das Coronavirus hat jedoch zu wirtschaftlicher Panik geführt, die eine Absicherung ausgelöst hat. BTC wurde zur Absicherung ernannt, nachdem es sich gut entwickelt hatte und 2020 mit Luxus begann. Rückgang von Kupfer-ETFs Der ETF nimmt keine Anteile zurück, die Sie verkaufen möchten, wie dies bei einem Investmentfonds der Fall ist. Vielmehr verkaufen Sie auf dem Sekundärmarkt zu einem Preis, der von Angebot und Nachfrage bestimmt wird. ETF-Preise ändern sich während des Handelstages, anstatt am Ende des Handelstages festgelegt zu werden. Dies gilt für offene Investmentfonds.